8 Tage
Dauer
Sa, 14.05.2022 bis Sa, 21.05.2022
Datum
Ellmau, Deutschland
Ort

Zu Besuch beim Bergdoktor.

Eingebettet zwischen dem imposanten Gebirgsmassiv des Wilden Kaiser und den sanften Grasbergen der Kitzbüheler Alpen liegt die Region Wilder Kaiser. Ein Urlaub hier lässt keine Wünsche offen. Genießen Sie die erfrischenden Seen, abenteuerliche Bergerlebnisse, ein traumhaftes Panorama und eine Szenerie, die andere nur im Fernsehen bewundern.

Leistungen:

FAHRT Fahrt im modernen Reisebus mit Bordküche, Toilette, Klimaanlage, Bordservice und Reisebegleitung
HOTEL 7 Übernachtungen im 4-Sterne Hotel Christoph
VERPFLEGUNG Halbpension inkl. reichhaltigem Frühstücksbuffet, Wahlmenü, Vorspeisen-, Salat- und Dessertbuffet
Begrüßungscocktail
Gratisgetränke (Wein, Bier, alkoholfrei) beim Abendessen von 18 bis 21 Uhr im Restaurant
1x Kaffee und Kuchen am Nachmittag in der Hotelbar
Benutzung der Wellness-Oase, inklusive Halllenbad, Sauna, Infrarotkabine, Dampfbad und Fitnessraum
INKLUSIVE Ausflugsprogramm wie beschrieben
1

Tag 1

Am frühen Morgen machen wir uns gemeinsam auf den Weg ins schöne Tirol. In Ellmau am Wilden Kaiser angekommen, beziehen wir die Zimmer im 4 Sterne Hotel Christoph. Eintreten und nach Hause kommen, lautet hier das Motto. In zentraler Lage mit direktem Blick auf die imposanten Berge des Wilden Kaiser und ganz nah am Bergdoktor Haus kommt hier eine traumhafte Urlaubsatmosphäre auf. 

2

Tag 2

Nach einem ausgiebigen Frühstück, machen wir uns gemeinsam mit unserer Reiseleiterin auf den Weg nach Kufstein – der Perle Tirols. Warum das Städtchen diese Auszeichnung verdient, erfahren Sie im Laufe der Stadtführung. Genießen Sie eine kleine Einkehr in den gemütlichen Straßencafés. Das Highlight erleben Sie um 12:00! Neugierig? Lassen Sie sich überraschen! Um 12:30 geht unsere Tour weiter entlang des Zahmen Kaisers und wir machen einen Abstecher nach Erl, das vielen von uns durchs Kreuzworträtseln bekannt sein dürfte. Über 400 Jahre gibt es hier bereits Passionsspiele. Näheres zu den Spielen und zum Sommer- sowie Winterfestspielhaus erfahren wir im Angesicht dieser beiden Kulturstätten. Im Anschluss genießen wir eine schöne Fahrt durch idyllische Dörfer bis knapp vor Walchsee, wo es nun kurz bergauf in das wunderschöne Priental im benachbarten Bayern geht. Zunächst passieren wir das Bergsteigerdorf Sachrang und fahren weiter nach Aschau, das sich einen Weltrekord für die größte Sitzbankdichte geholt hat! Im Ort stehen 512 Sitzbankerl! 200 davon sind Themenbänke, von denen wir einige bei einem kurzen Spaziergang sehen werden. Halten Sie den Fotoapparat bereit! Nach einer kleinen Café-Pause erfolgt die Rücktour über Reit im Winkl, das genau wie Kufstein seinen weitreichenden Bekanntheitsgrad einem musikalischen Umstand verdankt.

3

Tag 3

Gut gestärkt vom Frühstück fahren wir über das vielseitige Brixental nach Kitzbühel und erfahren bei einem Stadtbummel viel Interessantes über die ehemalige Bergbaustadt und spätere weltbekannte Sportstadt. Persönlichkeiten wie z. B.  Max Reisch, Alfons Walde, Toni Praxmair, Toni Sailer und Hansi Hinterseer haben den Namen KITZBÜHEL in die Welt hinausgetragen. Lernen Sie diese fantastischen Lebensgeschichten kennen. Auch die bunten Häuserfassaden erzählen uns ihre Geschichten! Unser Spaziergang endet am Fuße der legendären Hahnenkammbahn. Hier schweben wir mit den roten Gondeln zum Starthaus der Streif. Die Streif ist das schwierigste Skiabfahrtsrennen der Welt! Oben angekommen erwartet uns ein 360° Bergpanorama – ein atemberaubender Anblick! Lauschen Sie direkt beim Starthaus der beeindruckenden Geschichte, warum die Kitzbüheler ihren Weltruf als Ski-Mekka den Eisbären von Grönland verdanken. Im Anschluss genießen wir das herrliche Bergpanorama bei einer leichten, gemütlichen Panoramatour, die mit einer wohlverdienten Mittagspause im gemütlichen Hahnenkammstüberl endet – bekannt für den hervorragenden Kaiserschmarrn. Zurück in der Stadt flanieren wir durch den Legendenpark wieder zurück zum Busparkplatz und gelangen entlang des Schwarzsees und Reith bei Kitzbühel wieder zurück zum Hotel.

4

Tag 4

Heute machen wir uns gemeinsam auf den Weg in das Tiroler Bergdorf Alpach, das seit 1945 alljährlicher Austragungsort des „Europäischen Forums Alpach“ ist. Referenten und Teilnehmer aus Wissenschaft,Wirtschaft, Politik, Kunst und Kultur kommen aus allen Teilen der Welt zusammen, um Fragen der Zeit zu diskutieren und Lösungen dazu zu finden. Wir besuchen dieses Dorf am Ende des idyllischen Alpachtales und erfahren direkt beim modernen Congress Zentrum eine Spezialführung zu diesem besonderen Ort entlang des kurzen Besinnungsweges. Ganz besonders hervorzuheben ist auch die einheitliche Architektur der wunderschönen Holzhäuser dieses weltbekannten Bergdorfes. Anschließend besuchen wir das einzigartige Freilichtmuseum der Tiroler Bauernhöfe am Reintalersee in Kramsach. Hier erfreuen wir uns zunächst an einem gemütlichen Mittagessen in einem Tiroler Bauernhausgasthof im Eingangsbereich des Museums, in dem uns typische Tiroler Schmankerl kredenzt werden. Nach dieser Stärkung erleben wir eine Zeitreise durch das alte Tirol. Wir spazieren auf den Spuren der Vergangenheit und haben die Gelegenheit die historischen alten Höfe auch innen zu besichtigen. Ein besonderes Highlight ist die kleine Schule beim Zenzl Hof. Die Heimfahrt erfolgt über die wunderschöne Angerbergterrasse  und ist ein landschaftlicher Augenschmaus.

5

Tag 5

Die heutige Tour führt uns zunächst über St.Johann und Fieberbrunn nach St.Ulrich am Pillersee. Hier besuchen wir die weltälteste Latschenölbrennerei. Die Chefleute persönlich stellen uns ihren Traditionsbetrieb vor. Nach dieser interessanten Exkursion geht es weiter nach St.Jakob am Pillersee von wo wir mit dem Doppelsessellift zum einzigartigem Jakobskreuz auf der Buchsteinwand (1456m) fahren. Dieses ist eines der schönsten Highlights in den Kitzbüheler Alpen. Es ist das größte begehbare Gipfelkreuz der Welt und ein unvergessliches Erlebnis! Die Panorama-Aussichtsplattformen sind auf knapp 30 Metern Höhe und bieten traumhafte 360° Ausblicke auf die umliegenden Bergwelten. Das dürfen Sie sich nicht entgehen lassen! Nach der ausführlichen Begehung kann man im Biergarten der Bergstation eine wohlverdiente Jause mit herrlichem Fernblick einnehmen. Es folgen die Talfahrt und die Rückreise entlang des traumhaften Pillersees nach Waidring und zurück zum Hotel.

6

Tag 6

Der heutige Tag steht Ihnen für eine individuelle Gestaltung zur freien Verfügung. Lassen Sie sich das für Sie zubereitete Frühstück in aller Ruhe schmecken und gehen Sie dann in Ellmau auf Entdeckertour. Ob ein Besuch im Freibad, ein schöne Wanderung, ein Bummel durch den Ortskern, eine Fahrt mit der Gondelbahn auf den märchenhaften Hartkaiser – die Möglichkeiten sind vielfältig. Am Abend tauschen wir uns beim gemeinsamen Abendessen über die Erlebnisse des Tages aus.

7

Tag 7

Was wäre Ellmau ohne den Bergdoktor? Am heutigen Tag haben Sie Gelegenheit  vom Hotel  gemütlich zur Bergdoktorpraxis zu spazieren. Der Weg ist leicht ansteigend – aber die kleine Anstrengung lohnt sich. Oben angekommen – gibt es zunächst wunderschöne Fotomotive von der romantischen Bergdoktorpraxis mit dem Wilden Kaiser Bergpanorama. In der uns vom TV bekannten, wohlvertrauten Praxis des Dr.Gruber können Sie freitags von 10 bis 12 Uhr das Originalfilmsetting anschauen und selbstverständlich auch fotografieren. Wie wäre es mit einem Mittagessen auf der Wochenbrunneralm. Nachmittags starten wir vom Bergdoktorplatz in Söll mit dem Traktor zu einer 1,5- stündigen Führung.

8

Tag 8

Genießen Sie noch einmal das für Sie zubereitete Frühstück, bevor wir uns vom Wilden Kaiser verabschieden müssen und die Heimreise in die Bergische Heimat antreten.