7 Tage
Dauer
Sa. 18.08.2018 – So. 24.08.2018
Datum
Zillertal, Österreich
Ort
749,- € im DZ, 99,-€ EZ-Zuschlag
Preis

Besuchen Sie mit uns das größte Erlebnistal der Welt. Umringt von zahlreichen Dreitausendern und von der imposanten Bergwelt der Tuxer Voralpen, des Tuxer Hauptkamms sowie der Zillertaler und Kitzbüheler Alpen bietet das Zillertal ein einzigartiges Panorama.

Leistungen:

FAHRT Fahrt im modernen Reisebus mit Bordküche, Toilette, Klimaanlage, Bordservice und Reisebegleitung
HOTEL 6 Übernachtungen im 3 Sterne Superior Hotel Englhof
VERPFLEGUNG 6x reichhaltiges Frühstücksbuffet
3x 4-Gang-Menü mit Salatbuffet
1x Italienischer Abend
1x herzhaftes Zillertaler Bauernbuffet
1x Galadinner
1x Nachmittagssnack inkl. hausgemachter Mehlspeise und einer Tasse Kaffee oder Tee
INKLUSIVE Schifffahrt auf dem Achensee
Berg- und Talfahrt Hintertuxer Gletscher
Ganztägige Tirol-Rundfahrt
1

1. Tag

Unser Zuhause für die nächsten Tage ist der Englhof. Das 3 Sterne Superior Hotel ist nicht einfach nur eine Unterkunft sondern ein familiäres Verwöhnhotel im Herzen des Zillertals. Entspannen und relaxen Sie in gemütlichen, mit heimischen Hölzern individuell eingerichteten Zimmern. Das Küchenteam verwöhnt Sie kulinarisch mit einem Mix aus traditionell -­ österreichischen sowie internationalen Gerichten, die mit viel Liebe zum Detail und mit frischen, regionalen Produkten zubereitet werden. Ein Erlebnis der besonderen Art bietet Ihnen die hauseigene, exquisite Cocktailbar. Unter fachmännischer Beratung hat man die Möglichkeit einen Einblick in die zweitgrößte Spirituosensammlung des Landes, mit über 1800 verschiedenen Köstlichkeiten aus aller Welt zu erhalten.

2

2. Tag

Schaffen Sie sich beim Frühstück eine gute Grundlage bevor wir zur ganztägigen Tirol-Rundfahrt aufbrechen. Über Mittersill geht es zunächst nach Kitzbühel. Der Puls der Stadt schlägt laut und stark. Kitzbühel ist die Sportstadt Nummer eins im Herzen der Alpen. Die einzigartige Kombination aus traumhafter Natur mit einem historischen Stadtkern sowie fast schon mondänem Flair der Geschäfte, macht die Stadt zum Allrounder mit Charme und Profil. Weiter geht es später über
St. Johann, Ellmau und Wörgl zurück ins Zillertal.

Am späten Nachmittag kehren wir mit vielen tollen Eindrücken ins Hotel zurück und essen gemeinsam zu Abend.

3

3. Tag

Nach einem gemütlichen Frühstück unternehmen wir zunächt einen Ausflug zum Schlegeisspeicher, der zusammen mit den Speichern Zillergründl, Stillup, Durlaßboden und Gmünd zu den fünf Stauseen des Zillertales zählt.
Von Ginzling aus, einem kleinen Dorf, das zu Mayrhofen im Zillertal gehört, ist der Speicher über das Zamser Tal erreichbar. Die fast 15 km lange Schlegeis Alpenstraße startet auf 1.250 m Meereshöhe und führt über acht Kehren und vier Natursteintunnel bis zum Parkplatz am Stausee. Lassen Sie sich von der Aussicht begeistern. Ein sehr beliebtes Fotomotiv ist die beeindruckende Staumauer mit einer Höhe von 131 m, über die wir im Rahmen einer Staumauerführungen viel Wissenwertes erfahren.
Später geht es weiter nach Hintertux. Hier fahren wir mit der Bergbahn auf den Hintertuxer Gletscher und genießen auf 3.250 m Höhe eine traumhafte Aussicht. Zum Abendessen treffen wir uns im Hotel wieder.

4

4. Tag

Im Anschluss an ein ausgiebiges Frühstück steht heute ein Besuch Innsbrucks, der Hauptstadt des Bundeslandes Tirol auf unserem Programm. Der Name verweist auf die Brücke über den Inn. Stadterlebnisse und Bergbegegnungen. Gipfelgefühle und Gänsehautmomente. Kulturschätze und Naturwunder. Innsbruck fasziniert als die Hauptstadt der Alpen mit einzigartigem Erlebnisreichtum zwischen 574 und 2.350 Metern Seehöhe. Alpin-urban, sportiv, dynamisch, weltoffen und zugleich markant, stark und traditionsverbunden ist Innsbruck eine Stadt mit außergewöhnlicher Anziehungskraft. Im Rahmen einer Stadtführung bekommen wir nicht nur das einzigartige und weltberühmte Goldene Dachl zu sehen. Bei unserem Spaziergang durch die mittelalterliche Altstadt wandeln wir auf den Spuren großer Fürsten und barocker Herrscher. Gleichzeitig erfahren wir Wissenswertes aus der bewegten Geschichte Innsbrucks. Amüsante Anekdoten machen die Vergangenheit lebendig. Den Nachmittag können Sie in Innsbruck nach Lust und Laune gestalten. Wie wäre es zum Beispiel mit einem Besuch der Kaiserlichen Hofburg? Ein Bummel durch Innsbrucks Altstadt muss unbedingt mit dem Besuch eines der malerischen Straßencafés verbunden werden. Dann sollte man sich in den Gässchen oder unter den mittelalterlichen Laubengängen ein wenig umschauen – kleine Läden bieten Schönes, Ausgefallenes und typisch Tirolerisches.

Zum Abendessen kehren wir ins Hotel zurück.

5

5. Tag

Genießen Sie heute Ihren freien Tag im Zillertal. Es gibt vielfältige Gestaltungsmöglichkeiten.
Beim Abendessen im Hotel können wir unsere Erlebnisse austauschen.

6

6. Tag

Nach einem leckeren Frühstück machen wir uns auf den Weg zu Tirols größtem See, dem Achensee. Er wird auch Fjord der Alpen genannt und trägt diesen Namen zu Recht! Liegt er doch eingebettet zwischen zwei gewaltigen Gebirgszügen, dem Rofan- und dem Karwendelmassiv. Wenn die Sonne ihre Strahlen in dem smaragdgrünen Wasser des Achensees tanzen lässt – so versteht und spürt man sofort weshalb die Region Achensee zu den Top-Destinationen im Tiroler Tourismus zählt. Wir gehen an Bord eines der Schiffe und lassen fernab der Hektik des Alltags die Seele baumeln. Lohnenswert ist auch die Einkehr in die Gaisalm. Ihre einzigartige, wildromantische Lage in Kombination mit ihrer bodenständigen Küche macht sie zu einem besonderen Ausflugsziel in der Region. Die Gaisalm ist die einzige Alm, die nur zu Fuß oder mit dem Schiff erreichbar ist.

Das Abendessen wird für uns im Hotel zubereitet.

7

7. Tag

Lassen Sie sich noch einmal das für Sie zubereitete Frühstück schmecken. Im Anschluss heißt es Abschied nehmen vom Zillertal. Unsere Reise neigt sich dem Ende zu und wir nehmen die Heimreise nach Wipperfürth in Angriff.