8 Tage
Dauer
So. 21.07.2019 – So. 28.07.2019
Datum
Kleinwaslertal, Österreich
Ort
1.290,- € im DZ, 129,- € EZ-Zuschlag
Preis

Verwöhntour mit Bergpanorama.

Leistungen:

FAHRT Fahrt im modernen Reisebus mit Bordküche, Toilette, Klimaanlage, Bordservice und Reisebegleitung
HOTEL 5 Übernachtungen im 4 Sterne Hotel Alpenhof Wildental
VERPFLEGUNG Frühstücksbuffet mit Bio-Ecke und warmen Gerichten bis 10.30 Uhr
mittags Vital-Lunch im Restaurant mit Salatbuffet und Tagesgerichten
reichhaltiges Kuchenbuffet
INKLUSIVE Umfangreichem Ausflugsprogramm
1

1. Tag

Auf geht es ins Kleinwalsertal, das von Bergen „eingekesselt” mit Verkehrsmitteln nur über deutsches Bundesgebiet erreichbar ist. Unser Zuhause für die nächsten Tage ist das IFA Hotel Alpenhof Wildental – ein Ort der Erholung im Kleinwalsertal mit herrlichem Panoramablick. Das 4-Sterne Hotel ist ein ruhiges, individuell geführtes „Verwöhn-Hotel“ mit ausgezeichneter Gourmetküche. Hallenbad, Bio-Sauna, Finnische Sauna, Dampfbad, Infrarotkabine, Panoramaruheräume, Fitnessraum mit Techno-Gym-Geräten und Erlebnisdusche lassen keine Wünsche offen.

2

2. Tag

Schaffen Sie sich beim Frühstück eine gute Grundlage bevor wir mit unserem Reiseleiter zu einer ganztägigen 4-Pässe-Fahrt aufbrechen. Sie führt vom Kleinwalsertal aus über den höchsten deutschen Pass, den Riedbergpass in den schönen Bregenzerwald. Nach einem kleinen Aufenthalt geht es weiter auf den Hochtannbergpass. Im Anschluss an die Mittagspause fahren wir durch das Tiroler Lechtal weiter über den Gaichtpass durch das Tannheimertal zum Jochpass und durch das Ostrachtal zurück zum Hotel. Während dieser schönen Rundreise bieten sich ein Bergpanorama von über 300 Alpengipfeln sowie andere Schönheiten dieser Region.

3

3. Tag

Über die Staatsgrenze bei der Walserschanze verlassen wir heute die wohl schönste Sackgasse der Welt und machen uns auf den Weg nach Oberstdorf. Hier besichtigen wir zunächst den schiefen Turm der Stadt – die Skiflugschanze. Anschließend werden die hübschen Gassen und kleinen Geschäfte sowie Lokalitäten der Marktgemeinde besucht. Nach der Mittagspause wartet ein besonderes Highlight auf uns. Wir fahren mit der Nebelhornbahn auf das Nebelhorn. Hoch, höher, Nebelhorn. Mit keiner Bergbahn im Allgäu kommt man höher hinaus als auf das 2.224 Meter hohe Nebelhorn. Belohnt wird man oben mit einem legendären 400-Gipfel-Blick. Schauen und genießen lautet hier das Motto.

4

4.Tag

Der heutige Tag steht Ihnen für eine individuelle Gestaltung zur freien Verfügung. Bummeln Sie durch die hübschen Orte, unternehmen Sie eine Wanderung und nutzen Sie vor allem die Zeit um mit den zahlreichen Bergbahnen zu fahren.

5

5. Tag

Nach dem reichhaltigen Frühstück geht es zusammen mit unserem Reiseleiter durch das schöne Allgäu nach Lindau an den Bodensee, wo nach einer kleinen Führung eine großzügige Rast eingeplant ist. Im Anschluss daran setzen wir unsere Fahrt in die Landeshauptstadt Bregenz am österreichischen Bodenseeufer fort. Ein angenehmer Spaziergang an der dortigen Seepromenade und eine Besichtigung der weltbekannten Seebühne runden unseren Besuch ab. Bei der Rückfahrt durch das Westallgäu ins Kleinwalsertal können wir die Tageseindrücke noch einmal Revue passieren lassen.

6

6. Tag

Heute heißt es bereits Abschied nehmen vom Urlaubsparadies Kleinwalsertal. Wir machen uns auf den Weg in die Schweiz nach Chur. Nun folgt ein ganz besonderes Highlight. Von Chur startet die Bahnfahrt mit dem legendären Glacier Express. Erleben Sie atemberaubende Berglandschaften. Durch die romantische Rheinschlucht entlang geht es über Disentis auf den 2.044 m hohen Oberalppass. Nach steiler Abfahrt in engen Serpentinen begrüßt Sie dann Andermatt. Von Andermatt geht es durch den Furka-Basis-Tunnel, 20 Minuten durch die Berge. Danach geht es ins Rhonetal bis nach Brig. In Zermatt endet Ihre große Fahrt mit dem Glacier Express. In dem legendären Bergkurort ragt das weltbekannten Wahrzeichen: das Matterhorn.

7

7. Tag

Genießen Sie den heutigen Tag in Zermatt. Nach einem gemeinsamen Dorfspaziergang am Morgen steht Ihnen der restliche Tag zur freien Verfügung. Vielleicht wollen Sie einfach nur das mondäne Flair genießen und ein wenig bummeln. Bei schönem Wetter sollten Sie mit der Zahnradbahn auf den über 3.000 m hohen Gornergrat fahren! Von der Bergstation haben Sie einen überwältigenden Blick auf 29 Viertausender und imposante Gletscher.

8

8. Tag

Die Zeit ist wie im Flug vergangen. Mit vielen fantastischen Eindrücken treten wir die Heimreise ins Bergische Land an.