7 Tage
Dauer
So. 28.06. – Sa. 04.07.2020
Datum
Stubaital, Österreich
Ort
799,00€ im DZ, 99,00€ EZ-Aufschlag, (Stornostaffel D)
Preis

Ein Bergsommer zum Träumen und Genießen, voller unvergesslicher Abenteuer und Erlebnisse: Urlaub im Stubaital begeistert. Zwischen Gletschereis und Almwiesen gibt es unendlich viele Möglichkeiten, das persönliche Glück beim Urlaub in Tirol zu finden. Die eindrucksvolle Bergwelt lässt sich aus verschiedenen Blickwinkeln immer wieder neu entdecken.

Leistungen:

FAHRT Fahrt im modernen Reisebus mit Bordküche, Toilette, Klimaanlage, Bordservice und Reisebegleitung
HOTEL 6 Übernachtungen im Hotel Burgstall
VERPFLEGUNG 6x Auswahl vom reichhaltigen Frühstücksbuffet
5x 4-gängiges Wahlmenü mit frischen Salaten vom Buffet
1x Tiroler Schmankerlmenü mit Abschlussschnapserl
1x Kaffee-und Kuchenbuffet
INKLUSIVE Freie Nutzung des 250m2 großen Wellnessbereiches mit Badelandschaft, Tiroler Schwitzstube, Solegrotte, Heubadl, Vitamin Bar, Kristallund Eisbrunnen sowie Infrarotkabine
inklusive Stubai Super Card
1

1. Tag

Am frühen Morgen machen wir uns auf den Weg ins Stubaital. Unser Ziel ist Neustift– Stubais Hauptort. Durch die Nähe zum Stubaier Gletscher ist er der bekannteste und der am meisten besuchte Ort des Tals. Neustift ist ein traditionsreicher Ski- und Bergsteigerort, der von der mächtigen Dorfkirche beherrscht wird. Die Gipfelwelt der Umgebung ist atemberaubend. Vor Ort angekommen beziehen wir unsere Zimmer im Hotel Burgstall**** . Als Gast kommen – als Freund gehen … lautet hier das Motto, denn Gastfreundschaft hat in dem familiär geführten Betrieb Tradition. Das Hotel Burgstall befi ndet sich im Ortsteil Kampl. Das Haus bietet gemütliche im Tiroler Stil gestaltete Zimmer mit rustikalen Holzmöbeln, LCD-SAT-TV, Sitzecke und einem geräumigen Tageslicht-Bad mit Badewanne oder Dusche. Vom privaten Balkon aus, haben Sie einen herrlichen Blick auf die Stubaier Alpen. Das hoteleigene Restaurant serviert internationale und regionale Küche in gemütlichem Ambiente. An manchen Abenden sorgt der Chef des Hauses während und auch nach dem Abendessen mit seiner Gitarre für gute Stimmung. Parallel zur freien Nutzung des 250m2 großen Wellnessbereiches mit Tiroler Sauna, Heubadl, Dampfbad, Solarium, Fitnessraum,Infrarotkabine und Teebar, wird auch ein wohltuendes Massageprogramm angeboten. Ein besonderes Highlight ist der Innenpool, ein schön dekorierter Bereich mit Wandmalereien und einem kleinen Wasserfall runden die Wellnessoase perfekt ab.

2

2. Tag

Vor Ort haben wir ein bunt gemischtes Programm für Sie zusammengestellt. Perfekt geeignet um die Tiroler Region kennen zu lernen und viele tolle Urlaubseindrücke zu sammeln. Nach dem heutigen Frühstück entdecken wir bei unserem ersten Ausflug die wunderbare Gegend rund um den Wilden Kaiser. Diese Tour führt uns nach Kufstein (mit Stadtführung). Weiter an den Walchsee und über Kössen und St. Johann nach Wörgl. Dabei durchfahren wir nicht nur naturschöne Mittelgebirgsterrassen der Kitzbüheler Alpen, wir passieren auch die Heimat des Bergdoktors und genießen den Blick auf die außergewöhnliche Naturkulisse des Zahmen und Wilden Kaisergebirges. Blumengeschmückte Fenster und Balkone erfreuen zudem unser Auge auf dieser Route.

3

3. Tag

Im Rahmen unseres zweiten ganztägigen Ausflugs erleben wir die Abgeschiedenheit von 3 Tälern, abseits der Brennerautobahn, mit Spaziergängen, Fotostopps und Kulinarium. Fast jeder Reisende kennt den Brennerpass, aber nur Insider die reizvolle Gegend links und rechts dieser Transitroute. Selbst das Stubaital ist ein Haupttal des Wipptals! Bergbauernhöfe, Talstufen, saftige Bergwiesen und eines der meistfotografi erten Kalendermotive, das Obernbergtal, weiter das von bizarrer Felsformationen begleitende Gschnitztal (1280m) als auch das Bergsteigerdorf Schmirn (1500m), haben ihre Ursprünglichkeit bewahrt. Lassen Sie sich überraschen.

4

4.Tag

Nach einem ausgiebigen Frühstück steht heute das schöne Südtirol rund um den Rosengarten auf unserem Programm. Das UNESCO Weltnaturerbe DOLOMITEN ist immer ein Erlebnis. Die Routenwahl ist so abwechselnd, wie die Naturschauspiele, welche Sie durch zusätzliche Fotostopps festhalten können. Nicht minder eindrucksvoll, das handwerkliche Geschick dieser Talbewohner, das Sie bei dieser Rundtour sichtbar erleben. Wir besuchen St. Ulrich im Grödental (mit Ortsführung). Die Heimat Luis Trenkers ist einen Besuch wert, noch dazu mit dem Kunstmuseum vor Ort. Von hier geht es über den 2244m hohen Sellapass – Fassatal – Karerpass (1753m) zum smaragdglitzernden Karersee und durch das Eggental über den Brenner zurück in unser Quartier.

5

5. Tag

Der heutige Tag steht Ihnen vor Ort zur freien Verfügung. Die Möglichkeiten sind vielfältig. Fahren Sie mit der Gondelbahn rauf zum Elfer und genießen Sie eine fantastische Aussicht über das Tal. Absolut lohnenswert ist auch die Fahrt zum Stubaier Gletscher, zum Top of Tyrol auf 3210m. Die Rundsicht zwischen Karwendel und Dolomitenberge, bleibt in Erinnerung

6

6. Tag

An unserem letzten Tag vor Ort wartet sicherlich noch einmal ein Highlight auf uns. Wir brechen zur Oberinntaler Berg- und Talfahrt auf. Wir durchfahren das Sellraintal, erreichen Kühtai auf 2020m und gelangen ins Ötztal. Dass das Ötztal auch das „Tal der Extreme“ genannt wird, ist unter anderem der Vielfalt der Wetter-und Naturereignisse, unterstützt von Fauna, Flora und selbst dem eigenwilligen Dialekt geschuldet. In Ötz besichtigen wir den historischen Ortsteil, bevor wir über Umhausen zum Stuibenwasserfall (159m) fahren. Retour geht es über die Autobahn, vorbei an Telfs-Innsbruck zum Hotel.

7

7. Tag

Das Schöne vergeht am schnellsten. Unser Urlaub im Stubaital geht zu Ende. Nachdem wir uns beim Frühstück eine gute Grundlage geschafft haben, treten wir die Heimreise in die Bergische Heimat an.