3 Tage
Dauer
Freitag, 26.11.2021 bis Sonntag, 28.11.2021
Datum
Erzgebirge, Deutschland
Ort
€ 329,- pro Person im DZ, € 19,- EZ-Zuschlag, € 29,- Aufschlag DZ zur Einzelnutzung, (Stornostaffel C)
Preis

Nirgends wird der Advent inbrünstiger zelebriert als in den schneereichen Höhen Sachsens. Sollte es so etwas wie ein Weihnachts-Gen geben, dann muss es im Erbgut der Erzgebirgler sehr dominant sein: wenn ab dem ersten Advent in der sächsischen Region zwischen Aue und Seiffen die Kerzen auf den Schwibbögen leuchten, die Räuchermännchen um die Wette qualmen und sich auf jedem Dorfplatz die Holzfiguren-Pyramide dreht, bricht für die Menschen hier eine ganz besonders besinnliche Zeit an.

Leistungen:

FAHRT Fahrt im modernen Reisebus mit Bordküche, Toilette, Klimaanlage, Bordservice und Reisebegleitung
HOTEL 2 Übernachtungen im 4-Sterne Hotel
VERPFLEGUNG 2x Frühstückbuffet
2x Abendessen inkl. Premium All Inklusive Getränke
INKLUSIVE Fahrt mit der Schmalspurbahn
Tanzabend am Freitag
 Ganztagsausflug Erzgebirge mit Seiffen und Annaberg
 Rückreise über Eisenach mit Besuch des Weihnachtsmarktes
1

1. Tag

Am frühen Morgen machen wir uns auf den Weg gen Osten und fahren bis ins Sehmatal. Hier heißt es „Einsteigen und Türen schließen!“ – die Schmalspurbahn bringt uns mit Volldampf hinauf durch idyllische Wälder, die Sonne blinzelt über Schneefelder und der Frost klirrt. Nach einer einstündigen Fahrt durch die romantische Landschaft des oberen Erzgebirges erreichen wir die höchstgelegene Stadt Deutschlands. Der Kurort Oberwiesenthal liegt auf 914 m Höhe und ist zu jeder Jahreszeit eine Reise wert. Hier beziehen wir die Zimmer in unserem Hotel und lassen uns das Abendessen schmecken.

2

2. Tag

Auf geht es zu einem ganztägigen Ausflug durch das „Winterzauberland” Erzgebirge. Viel Landschaft, buntes Holzspielzeug, wie von Zauberhand gemachte Reifentiere, Geschichten vom Bergbau und alte Traditionen gehören in jedem Fall zu unserer Reise ebenso wie ein ausgiebiger Bummel durch das Spielzeugdorf Seiffen, wo wir unter anderem auch das Spielzeugmuseum besuchen. Hier werden Kinderträume wahr! Später geht es weiter in die Hauptstadt des Erzgebirges – nach Annaberg. Unsere Reiseleitung erzählt von den Silbernen Eiern, dem Hammerwerk zu Frohnau, und nimmt uns mit auf eine Reise in die wechselvolle Geschichte der Stadt. Alle Jahre wieder unvergesslich schön ist der Annaberger Weihnachtsmarkt: Hier warten erzgebirgische Volkskunststuben, die Weihnachtsmannwerkstatt und ein duftender Budenzauber aus Glühwein und gebrannten Mandeln.

Zum Abendessen kehren wir ins Hotel zurück.

3

3. Tag

Lassen Sie sich das Frühstück noch einmal in aller Ruhe schmecken, bevor wir auf der „Sächsischen Silberstraße“ in Richtung Zwickau und dann auf der Autobahn bis Eisenach fahren. Der „Historische Weihnachtsmarkt auf der Wartburg“ versetzt seine Besucher in die Welt des historischen Handels und altehrwürdiger, schon fast vergessener Handwerkskünste – Kerzenzieher, Glasbläser, Gewandmeisterinnen, Laternenbauer, Seifensieder, Steinmetze, Kräuterfrauen, Zinngießer und fahrende Händler bieten ihre Waren feil. Bereichert wird das vorweihnachtliche Angebot durch stimmungsvolle Adventkonzerte im großen Festsaal, Spielmänner, Gaukler und Puppenspieler auf den Höfen der Burg. Nachmittags treten wir von hier die Heimreise an. Haben Sie schon alle Geschenke für Ihre Lieben beisammen?