2 Tage
Dauer
Sa. 05.12.2020 – So. 06.12.2020
Datum
Aurich, Deutschland, Oldenburg, Deutschland, Papenburg, Deutschland
Ort
169,- € im DZ, 15,- € EZ-Zuschlag, (Stornostaffel C)
Preis

Der Landstrich an der Nordseeküste ist gerade zur Weihnachtszeit eine Reise wert. Die kleinen, aber feinen Städte in der Region haben dann ein besonderes Flair.

Leistungen:

FAHRT Fahrt im modernen Reisebus mit Bordküche, Toilette, Klimaanlage, Bordservice und Reisebegleitung
HOTEL 1 Übernachtung im 4-Sterne Hotel Am Schloss Aurich
VERPFLEGUNG 1x Frühstücksbuffet
INKLUSIVE Führung Meyer Werft
Besuch der Weihnachtsmärkte in Oldenburg, Aurich und Papenburg
1

1. Tag

Am Morgen machen wir uns gemeinsam auf den Weg in den Norden. Unseren ersten Stopp legen wir in Oldenburg ein. Traditionell zur Weihnachtszeit fi ndet hier der Lamberti-Markt statt. Eingebettet zwischen dem Schloss, der klassizistischen alten Wache, dem historischen Rathaus und der Namensgeberin des Marktes, der imposanten St. Lamberti-Kirche, verbreitet sich eine einzigartige Atmosphäre, die sich nur schwer beschreiben lässt – die man aber fühlt, wenn man vor Ort ist. Über 125 liebevoll ausgestattete Holzhütten und Stände innerhalb der Fußgängerzone verbreiten eine vorweihnachtliche Stimmung und haben für jeden Geschmack etwas zu bieten. Über 70 Prozent der Waren werden direkt vor Ort hergestellt. Jeder Stand ist individuell gestaltet. Weihnachtszeit in Oldenburg bedeutet immer auch: Entspanntes Bummeln und Shoppen. Der Oldenburger Rekord liegt darin, dass fast das gesamte Gebiet der Innenstadt Shopping-Areal ist und nur von Fußgängern benutzt werden darf. Genießen Sie ein paar unbeschwerte Stunden, bevor wir unsere Fahrt nach Aurich fortsetzen und unsere Zimmer im Hotel Am Schloss in Aurich beziehen. Den Abend können Sie nach Lust und Laune auf dem kleinen, aber gemütlichen Auricher Weihnachtsmarkt verbringen. Dieser hat sich in den letzten Jahren zu einem Besuchermagnet entwickelt. Die mitten auf dem Marktplatz stehende Markthalle wird als riesiges Knusperhaus verhüllt. Fast 900 Quadratmeter bunt bedruckte Folien verwandeln das Gebäude in eine schillernde Märchenwelt. Der Auricher Graphiker Nicolaus Hippen hat typische Auricher Ansichten, ostfriesische Motive und allerlei Märchenfi guren auf der Markthalle verewigt. Auch wenn man die Fassaden nicht direkt anknabbern kann, sagen die Auricher selbstbewusst: „Wir haben das größte Knusperhaus im Lande“. Auch sonst kann sich dieser Weihnachtmarkt sehen lassen. Die Auricher nennen ihn verheißungsvoll „Weihnachtszauber“. Eine Weihnachtspyramide, ostfriesisches Kunsthandwerk, ein riesiger Nussknacker, der LEGO- Wettbewerb, Feuerkörbe und weitere Attraktionen schaffen eine unverwechselbare Atmosphäre.

2

2. Tag

Genießen Sie das für Sie zubereitete Frühstück in aller Ruhe, bevor wir das Hotel verlassen und uns auf den Weg nach Papenburg machen. Besuchen Sie mit uns die Heimat der Kreuzfahrtschiffe und erleben Sie hautnah, wie die schönsten Luxusliner der Welt gebaut werden. Sie erhalten interessante Einblicke in den Schiffbau und können von zwei Besuchergalerien die im Bau befindlichen großen Kreuzfahrtschiffe bewundern. Während des Rundgangs gibt uns ein geschulter Führer einen Überblick über die 200-jährige Unternehmensgeschichte, über die Werft, die Schiffe und die Überführung auf der Ems. Im Anschluss statten wir dem kleinen, aber sehr gemütlichen Weihnachtsmarkt in der Kanalstadt noch einen Besuch ab. Der gesamte Markt wird ausschließlich vom ehrenamtlichen Engagement getragen. Die Initiatoren, mehrheitlich Privatpersonen und einige Kaufleute vom Hauptkanal, haben den Weihnachtsmarkt vollständig in Eigenleistung erstellt. Dank zahlreicher Sponsoren wurden sämtliche Hütten, Pavillions und ein kleines Kinderkarussel entworfen und in wochenlanger Arbeit selbst gebaut. Der Weihnachtsmarkt wird 2020 zum fünfzehnten Mal stattfi nden und hat einen festen Platz im Veranstaltungskalender der Stadt. Wunderbar weihnachtlich eingestimmt, treten wir am Nachmittag dann die Rückreise nach Wipperfürth an.