2 Tage
Dauer
Sa. 01.12.2018 – So. 02.12.2018
Datum
Lüttich, Belgien
Ort
179,- € im DZ, 49,-€ EZ-Zuschlag
Preis

Lassen Sie sich an diesem Wochenende auf ganz unterschiedliche Weise auf das Fest der Liebe einstimmen. Im äußersten südlichen Zipfel der Niederlande wartet ein  unterirdischer Weihnachtsmarkt auf Sie. In Lüttich besuchen Sie den auf Grund seiner Größe und Atmosphäre wichtigsten Weihnachtsmarkt Belgiens und zur Krönung erwartet Sie noch ein echter Geheimtipp. Der Weihnachtsmarkt in Durbuy, in den belgischen Ardennen, ist in Deutschland sicherlich noch recht unbekannt und wird Sie bezaubern.

Leistungen:

FAHRT Fahrt im modernen Reisebus mit Bordküche, Toilette, Klimaanlage, Bordservice und Reisebegleitung
HOTEL 1 Übernachtung im 4-Sterne Hotel Ramada Plaza Liège City Center
VERPFLEGUNG 1x Auswahl vom reichhaltigen Frühstücksbuffet
INKLUSIVE Eintritt Weihnachtsmarkt Grotten von Valkenburg
Stadtführung in Lüttich
Führung in Durbuy und Besuch des Weihnachtsmarktes
1

1. Tag

Auf unserem Weg nach Lüttich legen wir zunächst einen Stopp im vorweihnachtlich geschmückten niederländischen Valkenburg ein und besuchen in der Fluweelengrotte einen Weihnachtsmarkt der etwas anderen Art.  In Stollen und Kammern, die vor Jahrhunderten in den Sandstein getrieben wurden, haben die Valkenburger zwei Weihnachtsmärkte „unter Tage“ eingerichtet. Liebevoll angelegt, interessant, sehenswert und spannend. Lassen Sie sich in dem in den Fels geschlagenen und verschachtelten, geheimnisvollen Höhlenlabyrinth auf Weihnachten einstimmen.

Danach geht es weiter nach Lüttich. Nach einer interessanten Stadtführung durch die hübsche belgische Stadt und dem Bezug der Hotelzimmer im 4-Sterne Hotel Ramada Plaza Liège City Center haben Sie Zeit den Weihnachtsmarkt auf eigene Faust zu erkunden.

Das Lütticher Weihnachtsdorf zählt nicht nur zu den ältesten, sondern auch zu den schönsten Weihnachtsmärkten Belgiens und lockt Weihnachtsgäste aus der ganzen Welt in die feierlich geschmückte Lütticher Altstadt.

Besinnlichkeit und feierlicher Glanz in der Tradition der germanischen und Elsässer Weihnachtsmärkte einerseits – Dorfrat, zahlreiche Schlemmerbuden und reges festliches Treiben nach romanischen Bräuchen andererseits, ergeben eine ganz besondere weihnachtliche Mischung nach belgischer Art.

2

2. Tag

Lassen Sie sich das für Sie zubereitete Frühstück in aller Ruhe schmecken bevor wir uns im Anschluss auf den Weg in die belgischen Ardennen machen. In Durbuy, der nach eigenen Angaben kleinsten Stadt der Welt, werden wir zunächst zu einer Führung erwartet. Im Anschluss daran laden die beschaulichen Gässchen mit weihnachtlicher Dekoration zum Bummeln ein.  Das kleine Ardenner Städtchen mit seiner malerischen Altstadt verwandelt sich in ein stimmungsvolles Weihnachtsdorf mit Weihnachtsmarkt und Eislaufbahn. Die ideale Gelegenheit, nach schönen Weihnachtsgeschenken zu stöbern, weihnachtliche Leckereien zu probieren und sich der wallonischen Weihnachtsstimmung in der charmanten Stadt hinzugeben.

Canal in Amsterdam
Old town of Liege, Belgium